Danksagung des Ortschaftsrates

Dank des Ortschaftrates Rieder

Optimale Lehr- und Lernbedingungen sind die Grundvoraussetzungen, um den heranwachsenden Generationen entsprechende geistige und körperliche Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Dabei sind umfassende Bedingungen der Schulhygiene ein nicht zu unterschätzender Fakt, der gerade in der Ferdinand-Freiligrath-Grundschule Rieder, die intensiv und praktisch orientiert das Thema „Ge­sunde Schule“ umsetzt, ein erklärtes Ziel. Darüber hinaus ist das ein entscheidender Beitrag zur Förderung sozialer Kompetenzen. Nicht zuletzt sollen sich Lehrende und Lernende in ihrem alltäg­lichen Umfeld angenommen und wohlfühlen.

Diese Grundgedanken bewegten die Verantwortlichen von Rieder, gemeinsam mit Vertretern örtli­cher Unternehmen, engagierten Eltern und Großeltern nach Problemlösungen für den unschönen Toilettentrakt der Grundschule trotz finanzieller Engpässe zu suchen. Durch beispielgebende Ein­satzbereitschaft der gewerbetreibenden Einrichtungen

Fa. Maler Arndt GmbH Gernrode,

Fa. Tino Arndt Montage und Bau,

Fa. Uni Montage Service Mario Schormann,

Fa. Baugeschäft Ronny Behrens,

Fa. Machemehl Gebr. Sägewerk und Zimmerei,

Fa. Fliesenschreiber GmbH,

Fa. Alusta - Metallbau Ilberstedt,

Fa. HWG - Haustechnik Marco Storch,

Fa. Frank Börner GmbH Rieder,

Fa. Fliesenleger Marcel Scherbaum,

Fa. Agrargenossenschaft Rieder

sowie der kreativen Tätigkeit der Helfer

Ronny Behrens und Sohn,

Marko Storch,

Orlando Albrecht,

Christopher Albrecht,

Tino Arndt,

Mario Schormann,

Marco Manthey,

Marcel Wagner,

Andreas Seiler,

Axel Probst,

Marcel Scherbaum,

Jürgen Dudda,

Lutz Sauer,

David Engelmann,

Rüdiger Kannegießer,

Helmut Wagner,

Frank Meyer

war es in einem kurzen Zeitraum möglich, die hygienischen Voraussetzungen ansprechend zu än­dern. Dafür möchten sich alle, vor allem der Ortschaftsrat Rieder, für die tatkräftige Einsatzbereit­schaft bedanken. Wir hoffen nun mit diesem Schwung der Gemeinsamkeit eine effektive Lösung für den Jungen-Bereich zu ermöglichen. In diesem Sinne nochmals herzlichen Dank und Anerkennung allen, die erste entscheidende Schritte auf unbürokratische Weise gegangen sind.

 

Ortschaftsrat Rieder

?>